Upcycling - aus Alt mach Neu

Sicher hast du den Begriff schon mal gehört. "Upcycling" bedeutet eine Wiederverwertung von Stoffen.

Aus alten, kaputten, gebrauchten oder scheinbar nutzlosen Gegenständen werden neue Produkte erschaffen oder aufgewertet. In meinem Fall sind es hauptsächlich gebrauchte Möbel, aber nicht nur. Schau mal hier vorbei und sieh dir an wie hübsch zum Beispiel eine leere Weinflasche sein kann. 


A star is born

Eine Retro Spiegelkommode, im Internet hab ich sie auch unter "Herrenkommode" gefunden. Finde ich witzig denn jetzt sieht sie ja gar nicht mehr wie eine Herrenkommode aus ;). Ursprünglich hatte sie einen Spiegelaufsatz, da aber leider die Spiegelfläche nicht mehr allzu schön war hab ich diese weggelassen. Füße wurden neu lasiert und der Korpus in einem zarten rosa lackiert. Griffe durften die Originalen bleiben da die farblich total gut dazupassen.


Johnny Walker

Wieder mal so eine klassische Kommode aus den 80ern. Ich bin eigentlich kein Fan von schwarzen bzw. dunklen Möbeln - dachte ich zumindest. Aber bei der Kommode hat sich meine Meinung eindeutig geändert ;) . Also der Korpus ist schwarz lackiert, auf den Vorderseiten der beiden Türen hab ich ein Muster aufgebracht und anschließend alle Erhöhungen mit kupferfarbenen Akzenten versehen. Achja der Name, weil der Farbton innen den ich verwendet habe Johnny Walker heißt, fand ich den Namen passend.


Die angenehm - ruhige

Diese (auf den ersten Blick nicht so tolle) Kommode konnte ich bei einer Haushaltsauflösung ergattern. Bisschen weiß hier, bisschen grau da und zack :). So schön steht sie jetzt da.


Der Goldjunge

Dieses Kästchen habe ich zusammen mit ein paar anderen Kleinmöbel, sogenannten Stilmöbel, erworben. Trotz einer eher untypischen Farbe für ein Möbelstück - hellblau in Kombination mit weiß und gold -- einfach nur WOW


Der Naturbursche

Das ist ein wunderschöner Esstisch wie man in früher gerne hatte und jetzt wieder total modern ist. Als ich den Armen gefunden hatte, sah er katastrophal aus und wirklich nicht schön. Aber mit viel, viel, wirklich viel Geduld und Arbeit hab ichs hinbekommen ihn von dieser "schiachen" braunen Farbschicht zu befreien. Ich fand die Oberfläche so schön dass ich mich dazu entschied ihn einfach zu ölen und nur die Füße zu lackieren.


Der Franzose

Der Beistelltisch ist auch so ein Stillmöbel. Als ich den gesehen habe wusste ich, den MUSS ich unbedingt haben. Lackiert habe ich den Tisch ganz klassisch in grau/weiß und auf die Abstellfläche einen Schriftzug gemacht der ihm so noch das gewisse Etwas gibt.


Frühlingsgefühle

Diesen Kinderschreibtisch habe ich durch Zufall bekommen und dachte mir natürlich viel zu schade den im Keller stehen zu lassen. Nun wurde er gelb lackiert und bringt für jedes Kind ein wenig Sonne ins Zimmer :)


Green Love

Eine alte Vitrine mit Glastüren bei der die Einlegefächer gefehlt haben. Ich finde so eine Glasvitrine ja total praktisch um z.B. schönes Geschirr oder Gläser zur Schau zu stellen. Die Rückwand hab ich mit Tapete versehen, Einlegefächer neu gemacht, außen in einem sanften Salbeigrün und innen weiß lackiert. Somit ist aus dem ursprünglich dunklen Teil wieder etwas Strahlendes gezaubert worden.


Die Ausgefallene

Das ist so eine typische Kommode aus den 80er Jahren wie sie jeder kennt und die sich so wahrscheinlich die wenigsten ins Wohnzimmer stellen würden. Also einfach lackiert und gezielt die schönen Ecken und Kanten hervorgehoben.


Wenn du noch nicht genug hast und noch mehr meiner Möbel sehen möchtest, kannst du gerne in meinem Archiv vorbeischauen.


Besondere Wünsche

Natürlich kannst du mir auch dein Möbelstück bringen und ich gestalte es ganz nach deinen Wünschen. Dafür kontaktiere mich einfach und wir besprechen alles zusammen.

Hier ein paar Eindrücke die ich schon für ganz liebe Leute machen durfte.